Sanitätshelfer (San A)

Qualifikationsabzeichen_Sanitätshelfer

In mindestens 24 Unterrichtseinheiten wird umfangreiches Wissen zu den Grundkenntnissen des Erste-Hilfe-Lehrgangs ergänzt.

Voraussetzungen:

  • Mindesalter 15 Jahre
  • Erste-Hilfe-Kurs oder Fortbildung (Gültigkeit gemäß Prüfungsordnung

Inhalte (exemplarisch)

  • Bodycheck
  • Sanitäts- und Notfallmaterial
  • Blutdruckmessung
  • Sauerstoff
  • Störungen von Atmung und Kreislauf
  • AED
  • Schock
  • akute Krankheitsbilder
  • thermische Schäden
  • Knochenbrüche
  • HWS-Stützkragen
  • Bedrohliche Blutungen (inkl. Tourniquet)
  • Hygiene
  • Patiententransport

Prüfung

  • theoretische Prüfung
  • praktische Prüfung
  • HLW-Prüfung

Sanitäter (SanB)

Qualifikationsabzeichen_Sanitäter

Auf den Lehrgang zum Sanitätshelfer baut der Sanitäter-Lehrgang (San B). Nach dem erfolgreichen Abschluss dieses Lehrgangs können die Sanitäter spezielle Hilfsmittel bei Notfallpatienten einsetzen. Dazu zählen beispielsweise das Spineboard ("Wirbelsäulenbrett") und der Larynxtubus als Beatmungshilfsmittel.

Voraussetzungen:

  • erfolgreich absolvierter San-A-Lehrgang (Gültigkeit gemäß Prüfungsordnung)

Inhalte (exemplarisch)

  • Larynxtubus
  • Vorbereiten von Medikamenten
  • Assistenz bei Injektion und Infusion
  • Taucherkrankheiten/Tauchunfälle
  • Wunden und Verbände
  • Retten bei einem Badeunfall
  • Spineboard und CombiCarrier
  • Vakuummatratze
  • Beckenbruch
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Hygiene
  • Einsatz bei Großschadenslagen

Prüfung

  • theoretische Prüfung
  • praktische Prüfung
  • HLW-Prüfung