Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Troisdorf e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Herzlich Willkommen

 

bei der DLRG Ortsgruppe Troisdorf e.V.

 

Hier findet ihr die wichtigsten Informationen über die Arbeit und Angebote unserer Lebensretter.

Für allgemeine Fragen kann aber auch unser Kontaktformular genutzt werden, wir melden uns dann schnellstmöglich zurück.

 

Vielen Dank!

Eure DLRG Troisdorf

Neuigkeiten aus der Ortsgruppe

Seminare

Titel
Veranstalter
Ort
Datum
Plätze
Veranstaltungsliste
Titel:
Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze/Silber
(Nr: 2021-0021)
Veranstalter:
DLRG Ortsgruppe Troisdorf eV
Ort:
Schwimmbad „AGGUA Troisdorf"
Datum:
27.10.2021 bis 22.12.2021
Meldeschluss:
26.10.2021
Plätze:
freie Plätze vorhanden

Termine

News

Jugend

Das JET an der Brucher Talsperre

Veröffentlicht: Sonntag, 27.05.2018
Autor: Lena Schubert

Am Freitag machte sich unser JET mit erfahrenen Wachgängern auf den Weg zur Brucher Talsperre, wo wir die Wachmannschaft der DLRG OG Gummersbach beim Wasserrettungsdienst unterstützten. Nachdem wir uns am Freitagabend um 18:00 Uhr an unserem Vereinsheim getroffen und die Autos beladen hatten, machten wir uns auf den Weg zur Wasserrettungsstation in Marienheide. Dort wurden wir sofort freundlich von unserem Wachführer Bene in Empfang genommen und eingewiesen. Wir entpackten die Autos, richteten uns im Schlafraum ein und dann hieß es auch schon rein ins Wasser und das Wachgebiet kennenlernen.

Der nächste Tag begann dann mit einem entspannten Frühstück bei tollem Wetter. Und nachdem wir alles aufgeräumt hatten, erklärte uns Bene alles, was wir über den Wachdienst und das Wachgebiet wissen mussten. Außerdem erklärten Jan und Pia uns alles Wissenswerte über das Funken, sodass dies während des Wachdienstes für niemanden mehr ein Problem war. Daraufhin lernten wir nach und nach die Mitglieder der Wachmannschaft aus Gummersbach kennen, die uns ebenfalls freundlich aufnahmen. Unser Wachdienst bestand an diesem Tag hauptsächlich aus Fußstreifen, Bootfahren und natürlich das Gewässer von unserer Station aus im Blick behalten. Zum Mittagessen gab es dann für alle Toast Hawaii. Daran, wie viel alle aßen, zeigte sich, wie anstrengend der Wachdienst doch ist.

Da unsere Wachmannschaft an diesem Wochenende sehr groß war, hatten immer wieder ein paar von uns die Möglichkeit den Umgang mit verschiedenen Rettungsmitteln kennenzulernen und zu üben. Dabei haben wir besonders viel mit unserem Rettungsbrett und den Gurtrettern geübt, was allen sehr viel Spaß gemacht hat. Außerdem hatte an diesem Wochenende jeder mindestens einmal die Möglichkeit auf einem Boot mitzufahren. Dazu standen sowohl das Boot der OG Gummersbach, ein IRB (Inflatable Rescue Boat), als auch unser Hochwasserboot, welches wir mitgebracht hatten, zur Verfügung.

Nach diesem Wachdiensttag, an dem wir viel gelernt haben und üben durften, grillten wir alle gemeinsam. Daraufhin machten wir noch eine Nachtwanderung um den See. Trotz der ganzen Bewegung und den vielen neuen Eindrücken an diesem Tag, waren wir noch nicht besonders müde, sodass wir noch einige Runden Werwolf spielten, bevor wir dann ins Bett gingen und schließlich doch schnell einschliefen.

Unser letzter Wachtag begann wieder mit einem entspannten Frühstück. Daraufhin hieß es erneut üben, üben, üben. An diesem Tag vor allem Knoten und erneut den Einsatz von Rettungsmitteln. Ansonsten verlief der Wachdienst an diesem Tag ähnlich wie am Samstag bei gutem Wetter und guter Stimmung. Nach dem Mittagessen mussten wir dann leider auch schon wieder unsere Sachen zusammenpacken, die Autos beladen und unsere Unterkunft auf Vordermann bringen.

Somit ging ein tolles Wochenende, an dem wir bei super Wetter mit sehr netten Menschen viel lernen durften und viele neue Freundschaften schlossen, zu Ende.

Wir möchten uns für diese tolle Erfahrung besonders bei unseren neuen Freunden der OG Gummersbach bedanken.

Einsatztagebuch

Mo, 19.04.2021

Eileinsatz: Kalb und Personen in der Sieg

Heute wurden wir mit den Wasserrettungseinheiten des Rhein-Sieg-Kreises, der Feuerwehren, dem Rettungsdienst und der Polizei nach Müllekoven alarmiert. Dort sollten ein Kalb und mehrere Personen in...

Mehr erfahren
Mo, 12.04.2021

Eileinsatz: Person mit Boot droht zu kentern

Heute gegen 13:25 Uhr wurden die Feuerwehr und die Wasserrettung Rhein Sieg zu einem Wassernotfall an die Sieg gerufen. Hier sollte eine Person in einem kleinen Boot zu kentern drohen. Die Person...

Mehr erfahren
Fr, 05.03.2021

Eileinsatz: Person in Rhein in Höhe Niederkassel

Gegen 01.30 Uhr haben Passanten in Höhe der Mondorfer Fährrampe eine vermeintliche Person im Rhein treiben gesehen. Im Zuge der Alarmierung der Leitstelle Rhein-Sieg sind die Wasserrettungseinheiten...

Mehr erfahren
Do, 21.01.2021

Eileinsatz: Person in Sieg

+++ Eileinsatz: Person in Sieg +++   Heute gegen 13:40 Uhr wurde unsere Wasserrettungseinheit zusammen mit den Einheiten des Rhein-Sieg-Kreises zu einer Person in der Sieg...

Mehr erfahren
Do, 24.12.2020

Eileinsatz: Gekentertes Kanu in Sieg

+++ Eileinsatz: Gekentertes Kanu in Sieg +++ Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Sankt Augustin, Siegburg, Troisdorf, Niederkassel und Bonn, dem Rettungsdienst, dem Rettungshubschrauber aus Köln und...

Mehr erfahren
Sa, 24.10.2020

Eileinsatz: Mehrere gekenterte Kanuten im Rhein

Noch auf der Anfahrt wurde unser Einsatz abgebrochen, da die Personen gerettet wurden....

Mehr erfahren

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing