Neuigkeiten

E-Mail an Svenja Szemkus:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

11.09.2016 Sonntag Tag des Wasserretters 2016

Hochwasser! Das Wasser steigt und droht über den Deich zu laufen. Was nun?

Keine Frage: Der Deich muss gesichert werden.

Aber wie funktioniert das? Was muss man beachten?

Und vor allem die Frage: Schafft man es noch rechtzeitig?

 

Mit unter anderem dieser Fragen beschäftigten sich an dem vergangenen Wochenende die Teilnehmer des diesjährigen Tag des Wasserretters am Wisseler See in Kalkar .

 

Wie jedes Jahr kamen angehende Rettungsschwimmer aus ganz NRW zusammen, um ein Wochenende lang zu üben, sich kennen zu lernen und natürlich um ganz viel Spaß zu haben.

 

In Gruppen von etwa 10 Personen galt es am Samstag nach dem Frühstück verschiedene Szenarien abzuarbeiten.

Nach verschiedenen Übungen zum Teambuilding, ging es direkt ab ins Wasser. Bei Temperaturen von fast 30°C war dies eine willkommene Abwechsung.

 

Am Sonntag konnten die Teilnehmer noch verschiedene Workshops besuchen, in denen Mitarbeiter der DLRG von ihren Erfahrungen erzählten und hilfreiche Tipps für die Zukunft gaben.

So erhielten die Jugendlichen einen Überblick und auch einen Eindruck von der weit gefächerten Arbeit, die bei der DLRG geleistet wird.

 

Die Frage, was denn am meisten gefallen hat, viel recht unterschiedlich aus.

So fanden viele die Übung mit dem Rettungsbrett sehr spannend. Andere wiederum fanden das Schnorcheln besser.

 

Auf die Frage, ob sie denn nochmal wieder kommen würden antworteten alle gleich:

‚Ja! Wenn ich darf auf jeden Fall‘

 

Alles in allem also ein gelungenes Wochenende!

Kategorie(n)
Retten, Lernen, Jugend, Ortsgruppe

Von: Svenja Szemkus

zurück zur News-Übersicht