Neuigkeiten

04.02.2019 Montag  Lange Nacht im Hürtgenwald

Orientierungsübung mit den Pfadfindern

Am vergangenen Wochenende nahmen Mitglieder der DLRG OG Troisdorf e.V. an der Langen Nacht im Hürtgenwald teil, die von den Royal Rangers des Stammes 197 Aachen bereits zum 18. Mal organisiert wurde.

Nach einer umfassenden Erklärung der UTM (von englisch: Universal Transverse Mercator) Koordinaten und wie man diese auf Karten anwenden kann, wurde den Teilnehmern beigebracht, sich anhand von diversen Punkten im Gelände zu orientieren.

Am Abend, nach einem gemeinsamen Abendessen in der Gemeinde in Aachen, verlegten die Teilnehmer zum Startpunkt am Hürtgenwald. Dort mussten sie bereits ihr neu gewonnenes Wissen anwenden und die erste Station, mitten im Hürtgenwald, erreichen. Dort erhielten sie eine Stärkung in Form eines leckeren Tees, bevor sie die nächste Zwischenstation ansteuern und bestimmen konnten, wo sich diese befindet. Dort angekommen, stärkten sich die Teilnehmer durch eine kleine Gemüsesuppe und peilten die letzte Station an, wo sie durch erfahrene Pfadfinder etwas übers Feuermachen lernen durften. Das letzte Teilstück ging dann zurück zum Parkplatz, den die Teilnehmer nach über 27km und über sieben Stunden erreicht hatten. Dabei stand die ganze Zeit die Orientierung im Gelände, das Kartenlesen und das Koordinatenlesen sowie natürlich der Teamgeist im Vordergrund.

Wir sagen DANKE, dass wir an dieser sehr lehrreichen Veranstaltung teilnehmen durften und hoffen auf ein Wiedersehen im Hürtgenwald!

Kategorie(n)
Einsatz, Ausbildung

Von: Lucas Goldbeck

zurück zur News-Übersicht