Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Troisdorf e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Lehrgänge und Kurse

Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze/Silber in 10 Abenden (Nr.: 2022-0007)

Grundkurs in 16x45 Minuten mit Theorie und Praxis Prüfung

Zielgruppe

Es kann das DRSA Bronze oder Silber erworben werden.

Sollte nur eine Rettungsfähigkeit für Lehrer oder eine Abnahme nach der Bäderverordnung 94.05 benötigt werden, sprechen sie uns an.

Für Kita Personal und Grundschullehrer gibt es das Projekt "Seepferdchen für alle". Mit Einschreibung in das Projekt, kann man zusätzlich zum DRSA Silber, den Assistenten Schwimmen erwerben. Dieser berechtigt zur Ausbildung Abnahme der Seepferdchen. Infos dazu finden sie hier: https://www.dlrg.de/mitmachen/dlrg-nivea/seepferdchen-fuer-alle/

Bei Interesse, bitte die Anmeldeformulare spätestens zum ersten Abend mitbringen.

 

 

 

Voraussetzungen (einzureichen bis 19.01.2022)
  • Anerkennung der Prüfungsordnung Schwimmen/Rettungsschwimmen nebst Ausführungsbestimmungen
  • Ärztliche Tauglichkeitsuntersuchung oder Selbsterklärung zum Gesundheitszustand gemäß der jeweiligen Prüfungsordnung
  • Einverständniserklärung bei minderjährigen Teilnehmern
  • Ich erkenne mit der Anmeldung die 2G+ Regelung an. Außerdem komme ich nur zum Kurs, wenn ich gesund bin und keinen Kontakt zu einer positiven Person in den letzen 14 Tagen hatte. Vor Kursbeginn komme ich 20 Minuten früher zum Testen zur DLRG Troisdorf, meinen Impfstatus lasse ich durch die Kursleitung überprüfen.
Inhalt
  • Grundausbildung zum Rettungsschwimmer in Theorie und Praxis für Bronze und Silber

Ausbildung zum „Deutschen Rettungsschwimmabzeichen in Silber/Bronze in Theorie und Praxis einschließlich Abnahme der Prüfung gemäß Prüfungsordnung der DLRG, Abschnitt 152. Die Deutsche Prüfungsordnung Schwimmen/Rettungsschwimmen schreibt die Teilnahme an 16 UE (1 UE = 45 Minuten) als verpflichtend vor. 

Die Ausbildung findet jeweils mittwochs im Zeitraum von 20:15 Uhr  - 22:00 Uhr im Aggua Troisdorf statt. Der Kurs erstreckt sich über 10 Abende. Kurs Ende ist der 23.03.2022.  Die Teilnahme an mindestens 16 UE (1UE=45 Mintuen) ist für das bestehen der Prüfung Pflicht. 
Treffpunkt für die Praxis ist immer vor dem Aggua (20:15 Uhr), wir gehen dann gemeinsam in das Schwimmbad-daher bitten wir um Pünktlichkeit. Spätestens um 20:20 Uhr geht die Gruppe in die Halle. Ein verstäteter Einlass kann aufgrund Corona nicht erfolgen. 
Für das Tieftauchen und Springen müssen wir extern ausweichen, daher findet die Tiefwasserausbildung  am 05.02.2022 von 10:00-12:00 Uhr an der Sportschule Hennef, Sövener Str. 60, 53773 Hennef statt. Wer an dem Termin nicht kann, stimmt mit dem Ausbilder einen Ersatztermin ab.

Theorie:

Welche Abende zur Theorie genommen werden, stimmt der Ausbilder vor Ort mit Euch ab.

Teilnahmevoraussetzungen:

- Mindestalter 14 Jahre
- 2G-Regelung bezgl. Corona, gesundheitliche Eignung, Anerkennung der Deutschen Prüfungsordnung
- Die Regeln der Coronaschutzverordnung sind zum jeweiligen Zeitpunkt des Zutrittes einzuhalten. 

Im Rahmen der Rettungsschwimmausbildung kann kein Technik-Training stattfinden, daher werden gute Schwimmkenntnisse vorausgesetzt. Am ersten Abend überprüfen wir durch ein kurzes Sichtungsschwimmen, ob alle Teilnehmer die erforderlichen Schwimmfähigkeiten mitbringen: 

  • Brust- und Kraulschwimmen, mit Atmung  ins Wasser 
  • Rückenschwimmen mit Schwunggrätsche ohne Armtätigkeit.
  • Kopfsprung vom Startblock
  • mind. 15 m Streckentauchen.

Die Kursgebühren beinhalten folgende Leistungen:

  • Unterrichtsmaterial (Broschüre Rettungsschwimmen, Broschüre Erste Hilfe)
  • alle Eintritte zu den Kurszeiten ins Schwimmbad (Aggua sowie der Sportschule Hennef )
  • Ausweis (Rettungsschwimmpass); 10 Jahre Dokumentationpflicht 

Für das DRSA  Silber wird lt. DPO ein EH-Nachweis benötigt, der nicht älter als 2 Jahre zum Prüfungszeitpunkt sein darf.
Dies ist nicht Teil dieses Kurses. Die Ortsgruppe Troisdorf hat ihre EH-Kurse für 2022 schon bis Sommer ausgeschrieben.
Innerhalb 3 Monate ist der Nachweis vorzulegen, da dieser Bestandteil der Prüfung ist.
Den Bedarf fragen wir am ersten Abend ab. Alle Teilnehmer unserer Rettungsschwimmkurse erhalten einen Sonderpreis von 35€ für den EH-Kurs.

Ziele

Erwerb des Deutschen Rettungsschwimmabzeichen in Bronze/Sillber nach DPO Gültig ab 01.01.2020 als Nachweis der Rettungsfähigkeit.

Ausbildungen
Im Rahmen des Seminars können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze (151)
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber (152)
Veranstalter
DLRG Ortsgruppe Troisdorf eV
Fachbereich
Rettungsschwimmen
Veranstaltungsort
Schwimmbad „AGGUA Troisdorf", Aggerdamm 22, 53840 Troisdorf
Leitung
Jens Tillmann
Termin(e)
19.01.22: 20:00 - 22:00 - Schwimmbad „AGGUA Troisdorf"
26.01.22: 20:15 - 22:00 - Schwimmbad „AGGUA Troisdorf"
02.02.22: 20:15 - 22:00 - Schwimmbad „AGGUA Troisdorf"
09.02.22: 20:15 - 22:00 - Schwimmbad „AGGUA Troisdorf"
16.02.22: 20:15 - 22:00 - Schwimmbad „AGGUA Troisdorf"
23.02.22: 20:15 - 22:00 - Schwimmbad „AGGUA Troisdorf"
02.03.22: 20:15 - 22:00 - Schwimmbad „AGGUA Troisdorf"
09.03.22: 20:15 - 22:00 - Schwimmbad „AGGUA Troisdorf"
16.03.22: 20:15 - 22:00 - Schwimmbad „AGGUA Troisdorf"
23.03.22: 20:15 - 22:00 - Schwimmbad „AGGUA Troisdorf"

Adresse(n):
Schwimmbad „AGGUA Troisdorf": 53840 Troisdorf, Aggerdamm 22
Teilnehmerzahl
Maximale Teilnehmeranzahl: 8 Minimale Teilnehmeranzahl: 6
Teilnehmerkreis
DLRG Mitglieder und Nicht-DLRG-Mitglieder sind teilnahmeberechtigt
Gebühren
  • 15,00 Euro - Teilnehmer der OG Troisdorf e.v.
  • 75,00 Euro - externer Teilnehmer
  • 50,00 Euro - Teilnehmer aus anderen Ortsgruppen der DLRG
Sonstiges

Prüfungsleistungen für das DRSA Silber ab dem  01.01.2020:

Prüfungen: Die theoretische Prüfung erfolgt mittels bundeseinheitlicher Fragebögen und umfasst den Nachweis von Atmung und Blutkreislauf; Gefahren am und im Wasser; Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbst- und Fremdrettung); Vermeidung von Umklammerungen; Rechte und Pflichten bei Hilfeleistungen; Rettungsgeräte; Aufgaben und Tätigkeiten der DLRG, Erste Hilfe Kurs oder Erste Hilfe Fortbildung nach den gemeinsamen Grundsätzen der BAGEH. Die Aus- oder Fortbildung darf nicht länger als zwei Jahre zurückliegen., 400 m Schwimmen in höchstens 15 Minuten, davon 50 m Kraulschwimmen, 150 m Brustschwimmen und 200 m Schwimmen in Rückenlage mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit, 300 m Schwimmen in Kleidung in höchstens 12 Minuten, anschließend im Wasser entkleiden, Ein Sprung aus 3 m Höhe, 25 m Streckentauchen, dreimal Tieftauchen von der Wasseroberfläche, zweimal kopfwärts und einmal fußwärts innerhalb von 3 Minuten, mit dreimaligem Heraufholen eines 5 kg Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes (Wassertiefe zwischen 3 und 5 m), 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen in höchstens 1:30 Minuten, Fertigkeiten zur Vermeidung von Umklammerungen sowie zur Befreiung aus Halsumklammerung von hinten und Halswürgegriff von hinten, 50 m Schleppen in höchstens 4 Minuten, beide Partner in Kleidung, je eine Hälfte der Strecke mit Kopf- oder Achsel- und einem Fesselschleppgriff (Standard-Fesselschleppgriff oder Seemannsgriff), Handhabung und praktischer Einsatz eines Rettungsgerätes (z.B. Gurtretter, Wurfleine oder Rettungsring), Kombinierte Übung, die ohne Pause in der angegebenen Reihenfolge zu erfüllen ist: Sprung kopfwärts ins Wasser; 20 m Anschwimmen in Bauchlage; Abtauchen auf 3 bis 5 m Tiefe, Heraufholen eines 5-kg-Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes, diesen anschließend fallen lassen; Lösen aus einer Umklammerung durch einen Befreiungsgriff; 25 m Schleppen; Sichern und Anlandbringen des Geretteten; 3 Minuten Durchführung der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW),

Mitzubringen sind

- Nachweis zur 2G Regel. Diese ist unaufgefordert dem Trainer vor Einlass vorzulegen.
  Vor dem Schwimmtraining finden im Vereinsheim eine Testmöglichkeit statt. Es gilt innerhalb der DLRG eine 2G+ Regelung.
- 2 Handtücher, Badesachen*, Badeschuhe, eigener Stift, ein Getränk (Wasser) in Kunstoffflasche. Kein Glas! 

*Bei den Badesachen, wird um sportliche Badesachen gebeten. Ein Bikini oder Bermudas sind keine geeigenete Kleidung für das Rettungsschwimmen. 

 

Verpflegung
Verpflegung wird nicht angeboten
Unterbringung
Unterbringung wird nicht angeboten
Meldeschluss
16.01.2022 12:00
Dokumente

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing