Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Troisdorf e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Wasserrettungsdienst

Wir über uns

Wir, die DLRG Ortsgruppe Troisdorf, unterhalten eine Tauchergruppe, sowie einen Bootstrupp und eine Strömungsrettergruppe für die örtliche Gefahrenabwehr ("ÖGA") und den Einsatz in Großschadenslagen.

Die etwa 31 aktiven Einsatzkräfte sind an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr verfügbar und können jederzeit durch die Kreisleitstelle des Rhein-Sieg-Kreises als "schnelle Einsatzgruppe" (SEG) alarmiert werden.
Gleichzeitig sind 2 Trupps in Wasserrettungszügen des Landesverbandes Nordrhein integriert, die im Falle von Großschadensereignissen, wie beispielsweise dem letzten Elbe-Hochwasser, auf Anforderung innerhalb weniger Stunden in das betroffene Gebiet ausrücken können.

Typische Einsatzlagen in der örtlichen Gefahrenabwehr sind beispielsweise das Unterstützen der Feuerwehr bei Ertrinkungsunfällen oder Personensuchen. Um die verschiedenen Einsatzlagen bestmöglich abzuarbeiten, setzen wir neben fundierter Grundlagenausbildung und regelmäßigen Übungen auf persönliche Spezialisierungen und die enge Zusammenarbeit mit der Feuerwehr sowie weiteren Hilfsorganisationen, wie der Wasserwacht des DRK und dem Technischen Hilfswerk (THW).

Einsatzmöglichkeiten

Das Einsatzspektrum in der DLRG OG Troisdorf ist vielfältig.

Als "Wasserretter" steigst du bei uns ein und kannst bereits im Vorfeld Erfahrungen im Rahmen des (zentralen) Wasserrettungsdienstes an Deutschlands Küsten- und Binnenwachen sammeln. Auch bei erfahrenen Einsatzkräften ist diese Einsatzart höchst beliebt, um den Sommerurlaub in verantwortungsvoller Position als Rettungsschwimmer, Bootsführer oder Wachleiter zu erleben.

Mit dieser grundlegenden Ausbildung erschließen sich dir weitere Möglichkeiten, dich zum Strömungsretter, Bootsführer oder gar zum Einsatztaucher aus- und fortbilden zu lassen.

Auch der Bereich Katastrophenschutz ist eine sehr interessante Möglichkeit, vieles zu lernen und dies auch - sollte es notwendig sein - in die Tat umzusetzen.
Mit unserem Sanitätsdienst bieten wir eine abwechslungsreiche Alternative zu der Wasserrettung. So unterstützen wir beispielsweise unsere Freunde vom DRK Troisdorf bei der Absicherung des Karnevalszug oder sicheren eigene Veranstaltungen sanitätsdienstlich ab. Alle unsere Helfer sind im Sanitätsdienst ausgebildet. Denn eine fundierte Ausbildung in diesem Bereich ist nicht nur im Einsatzfalle sehr hilfreich - sondern vor Allem im Privatleben von sehr großer Bedeutung.

Ein weiterer sehr wichtiger Bereich ist der Bereich "Aus- und Fortbildung". Einsatzkräfte müssen regelmäßig in allen Bereichen ausgebildet und fortgebildet werden. Hierfür werden Personen mit einer entsprechenden Ausbilderlizenz im jeweiligen Bereich benötigt. Diese Lizenzen können bei uns selbstverständlich erworben werden.

Du willst mehr über die einzelnen Bereiche wissen?
Schau einfach oben in den Navigationsbereich!

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing