Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Troisdorf e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Bootsdienst

Mehrzweckboot der DLRG OG Troisdorf

Die DLRG Ortsgruppe Troisdorf verfügt über ein Hochwasserboot mit 30 PS - Außenbord-Motorisierung. Das Hochwasserboot bietet vom Material - und Personaltransport, über die Patientenaufnahme bis hin zur Arbeitsplattform für Taucher vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Aufgrund der großen Aufnahmekapazität und der praktischen Rollen unterhalb des Rumpfes ist dieser Bootstyp hervorragend in Hochwasserszenarien geeignet, auch das Trailern (das "Zuwasserlassen") wird hierdurch erheblich vereinfacht.

So kommt das Boot regelmäßig bei Übungen und auch im Realfall zum Einsatz.

Das Hochwasserboot stellt ein solides "Allround"-Boot dar. Allerdings darf das Boot nur unter der Anwesenheit mind. eines ausgebildeten DLRG-Bootsführers geführt werden.

IRB "Alex I"

Neben dem Hochwasserboot als Mehrzweckboot verfügt die Ortsgruppe Troisdorf über ein Brandungsrettungsboot, ein sogenanntes IRB (Inflatable Rescue Boat).
Dieses Rettungsboot wurde primär - wie der Name bereits sagt - für die Brandungsrettung entwickelt, eignet sich jedoch auch hervorragend für einen schnellen Einsatz.
Das IRB ist im Vergleich zum Hochwasserboot rudimentär ausgestattet. So verfügt es neben einem Motor, zwei Paddeln und einem Messer lediglich über einen Wurfsack. Es kann mit 2 Personen, einem Bootsführer und einem Crewmember, gefahren werden. Idealerweise wird dieses Boot genutzt, um mit seinem geringen Gewicht (~100 kg inkl. Motor & Tank) in Verbindung mit der Leistung von 25 PS sehr schnell im Wasser zu sein und dort direkt eine Person zu retten. Ein IRB kann mit 4 Personen zu Wasser gelassen werden, ohne dass eine Trailerstelle benötigt wird.
Weiterhin wird das Boot bei der Absicherung von Veranstaltungen, wie z.B. Triathlons, genutzt.

Bootsführer und Crewmember müssen aufgrund der geringen Größe und der Rumpfform besonders aufeinander eingespielt sein, um die Wasserlage zu optimieren und so das Boot adäquat nutzen zu können.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing